Bürgernahe, moderne Verwaltung

die sich als Dienstleistungszentrum versteht, für die Vernetzung von Dienstleistungen und für Kooperationen mit den Nachbargemeinden, die Schaffung einer Anlaufstelle für die Wirtschaftsentwicklung in der Verbandsgemeindeverwaltung.

Aktueller Stand: Wertstoffhof

Eine der ersten Maßnahmen zu Beginn meiner Amtszeit war die Einführung eines zweiten Öffnungstages für den Wertstoffhof, um der großen Nachfrage besser gerecht zu werden. Der Wertstoffhof der Verbandsgemeinde Maxdorf liegt an deren nördlicher Grenze. Seit 2003 war man in Maxdorf bestrebt, stattdessen einen zentral gelegenen Standort zu finden. Es gab jedoch keine Alternative zum jetzigen Standort, die sich in einem wirtschaftlich vertretbaren Rahmen umsetzen ließ. Ich schlug deshalb vor, den Standort beizubehalten, umzubauen und benutzerfreundlicher zu gestalten. Die SPD-Fraktion schlug ein Containersystem vor, das mit dem Auto anfahrbar ist und sich bequem befüllen lässt.

Werstoffhof
Die Verbandsgemeindeverwaltung Maxdorf erarbeitete im Verlauf des Jahres 2010 zusammen mit dem Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Rheinpfalz-Kreises ein neues Konzept, das diese Vorschläge berücksichtigte. Im nun erweiterten Wertstoffhof ist die Anlieferung der verschiedenen Materialien einfacher und schneller möglich, die langen Wartezeiten sind passé. Gleichzeitig wurde eine große Anfahrtsrampe gebaut, die die Anlieferung des Grünabfalls in die Container sehr erleichtert.

Wertstoffhof

Spatenstich im November 2010. Weiterlesen.

Einweihung im April 2011. Weiterlesen.

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! templates by AgeThemes